Teriyaki-Hähnchenschüssel mit Reis und sautiertem Gemüse

Für ein mit etwas Weizen gebrautes Session IPA, das intensive Aromen und eine cremige Textur bietet, bieten wir eine Teriyaki Chicken Bowl mit Reis und sautiertem Gemüse an. Dieses Gericht vereint reichhaltige, sanfte Umami-Aromen, die die hopfigen Untertöne und die seidige Textur des Bieres ergänzen.

Zutaten für 2 Personen:

Für das Teriyaki-Hähnchen:

  • 2 Hähnchenbrüste, in Stücke geschnitten
  • 4 Esslöffel Teriyaki-Sauce
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Esslöffel Sesamöl

Für das sautierte Gemüse:

  • 1 Karotte, Julienne
  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 Zucchini, in Halbmonde geschnitten
  • 1 Esslöffel Olivenöl

Für die Schüssel:

  • Gekochter Reis (vorzugsweise Sushi-Reis oder Jasminreis)
  • Sesamsamen zum Garnieren
  • Zum Garnieren gehackte Frühlingszwiebeln

Anweisungen :

  1. Zubereitung von Teriyaki-Hähnchen :

    • In einer Schüssel Teriyaki-Sauce, Honig und Knoblauch vermischen. Die Hähnchenstücke dazugeben und 15 Minuten marinieren lassen.
    • In einer Pfanne das Sesamöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es, bis es braun und durchgegart ist. Reservieren.
  2. Gemüse kochen :

    • In derselben Pfanne das Olivenöl hinzufügen und das Gemüse anbraten, bis es zart, aber noch knusprig ist.
  3. Zusammenbau der Schüssel :

    • In jede Schüssel eine Portion Reis geben.
    • Fügen Sie das Teriyaki-Hähnchen und das sautierte Gemüse rund um den Reis hinzu.
    • Mit Sesamkörnern und Frühlingszwiebeln garnieren.
  4. Service :

    • Heiß servieren, idealerweise mit einem gekühlten Session IPA zur Hand.

Die Süße des Teriyaki-Hühnchens und die Reichhaltigkeit des sautierten Gemüses passen wunderbar zu den intensiven Aromen und der cremigen Textur des Session IPA und schaffen eine Geschmacksbalance, die die Geschmacksknospen erfreut.

Prost und bleibt Brewtiful!