Lachs-Avocado-Poke-Bowl

Passend zu einem fruchtigen Hazy Pale Ale bieten wir eine Poke Bowl mit Lachs und Avocado an. Dieses frische und farbenfrohe Gericht ergänzt mit seinen Aromen von rohem Fisch, cremiger Avocado und tropischen Früchten wunderbar die fruchtigen Noten und die Süße des Bieres.

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g frischer Lachs in Sashimi-Qualität, gewürfelt
  • 1 reife Avocado, gewürfelt
  • 1 reife Mango, gewürfelt
  • 150g Sushi-Reis, gekocht und abgekühlt
  • 1 Gurke, in dünne Scheiben schneiden
  • 1 rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Sesamkörner

Für die Soße:

  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel Honig
  • Saft von 1/2 Limette

Anweisungen :

  1. Zubereitung der Soße :

    • In einer Schüssel Sojasauce, Sesamöl, Honig und Limettensaft vermischen.
  1. Lachsmarinade :

    • Den gewürfelten Lachs in eine Schüssel geben.
    • Gießen Sie die Mischung aus Sojasauce, Sesamöl, Honig und Limettensaft über den Lachs.
    • Vorsichtig mischen, um den Lachs gut zu bedecken. Im Kühlschrank etwa 15 Minuten marinieren lassen.
  2. Zusammenbau der Poke Bowl :

    • Den abgekühlten Sushi-Reis auf zwei Schüsseln verteilen.
    • Die marinierten Lachswürfel auf dem Reis anrichten.
    • Die gewürfelten Avocado-, Mango- und Gurkenscheiben hinzufügen.
  3. Fertigstellung :

    • Jede Schüssel mit geschnittenen Frühlingszwiebeln und Sesamkörnern garnieren.
    • Wenn Sie möchten, können Sie noch etwas Sojasauce oder einen Spritzer scharfer Mayonnaise hinzufügen, um dem Ganzen eine zusätzliche Geschmacksnote zu verleihen.
  4. Service :

    • Sofort servieren, um die Frische der Zutaten zu genießen.

Diese Poke Bowl mit Lachs und Avocado harmoniert mit ihren delikaten und erfrischenden Aromen perfekt mit den fruchtigen Noten und der samtigen Textur eines Hazy Pale Ale und schafft eine elegante und zufriedenstellende Geschmackskombination.

Prost und bleibt Brewtiful!