Gratinierter Dauphinois mit Steinpilzen – Brasserie Septentrion (geräucherte Blondine)

Passend zu einem leicht rauchigen Blonden, das subtile Rauchnoten bietet, ohne die Frische und Leichtigkeit des Bieres zu überschatten, schlage ich einen Gratin Dauphinois mit Steinpilzen vor. Dieses reichhaltige und cremige Gericht mit der erdigen Note der Steinpilze passt perfekt zur Komplexität eines rauchigen Blondes und hebt seine Aromen hervor, ohne sie zu dominieren.

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g Kartoffeln, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 200 g frische oder rehydrierte Steinpilze
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 250 ml flüssige Sahne
  • 100 ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • Eine Prise Muskatnuss
  • 100 g geriebener Käse (Comté oder Greyerzer)
  • Butter für das Gericht

Anweisungen :

  1. Zubereitung von Steinpilzen :

    • Wenn Sie getrocknete Steinpilze verwenden, rehydrieren Sie diese etwa 30 Minuten lang in warmem Wasser und lassen Sie sie dann abtropfen.
    • Die frischen oder rehydrierten Steinpilze putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Zusammenstellen des Gratins :

    • Heizen Sie Ihren Backofen auf 180°C vor.
    • Eine Auflaufform mit Knoblauch ausreiben und leicht einfetten.
    • Legen Sie eine Schicht Kartoffeln auf den Boden der Form und geben Sie Salz und Pfeffer hinzu.
    • Eine Schicht Steinpilze auf die Kartoffeln legen.
    • Wiederholen Sie die Schichten, bis Ihnen die Zutaten ausgehen, und schließen Sie mit einer Schicht Kartoffeln ab.
  3. Kochen :

    • In einem Topf Sahne und Milch mit dem restlichen gehackten Knoblauch, Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss erhitzen.
    • Gießen Sie diese Mischung über die Kartoffeln und Steinpilze in der Schüssel.
    • Die Oberseite des Gratins mit dem geriebenen Käse bestreuen.
    • Die Form mit Alufolie abdecken und etwa 1 Stunde backen.
    • Entfernen Sie die Folie und backen Sie noch etwa 15 bis 20 Minuten weiter, bis die Oberfläche goldbraun und knusprig ist.
  4. Service :

    • Lassen Sie das Gratin vor dem Servieren einige Minuten ruhen.

Dieser gratinierte Dauphinois mit Steinpilzen bildet mit seiner reichhaltigen Kombination aus Aromen und Texturen einen köstlichen Kontrast mit der Leichtigkeit und den rauchigen Noten eines leicht rauchigen Blondes und bietet ein harmonisches und wohltuendes kulinarisches Erlebnis.

Prost und bleibt Brewtiful!